čeština   Deutsch   русский   українська   English   français   polski  
 

Cyfrowy Dolny Śląsk

čeština   Deutsch   русский   українська   English   français   polski  

Kolekcja

Biblioteka

Opis kolekcji: Mowy pogrzebowe

Liczba publikacji w kolekcji: 7

Najczęściej przeglądane

  1. Leichenpredigt für Eliä von Beuchel von M. Christian Ernst Kopisch, Past. Primario und Inspectore [Dokument elektroniczny] [225]
  2. Der getröstete Muth der Christen auf ihren Sterbe=Bette, bey dem christlichen Leichen=Begängnisz Tit. deb. Herrn Gottfried Ernst Schieberles vornehmen Bürgers allhier an der Neustadt, wie auch weitberühmten Kauff = und Handels = Herrns welcher den 18ten Febr. dieses 1767sten Jahres Vormittags 2/4 auf II. Uhr im HErren seelig entschlafen, als dessen verblichner Cörper den 25sten Februar darauf bey der Kirche zum heiligen Creutze zu seiner Ruhe gebracht wurde, Denen schmertzlich betrübten und vornehmen Hinterlassenen, dem abwesenden Herrn Sohne, Frauen Töchtern, Herren Schwieger=Söhnen, Enckeln und sämmtlichen schmertzlich betrübten und vornehmen Anverwanden und Leidtragenden, zu einer tröstlichen Ueberlegung betrachtet von Adam Daniel Richter, Gymnas. Direct. [29]
  3. Das hertzliche Mitleiden mit den HochbetrübtenAnverwandten Tot. Tit. Christian Ephraim Effenbergs : Medicinae Hochgewürdigten Doctoris und Weitberühmten Practici in Hirschberg : nach seinem unvermutheten und durch einen unglücklichen Fall beföderten Tode, öffentlich entdecket von M. Johann Gottfried Häntzscheln [18]
  4. Als Der Hoch=Edle, Hoch=Erfahrne und Hoch=Gelahrte HerrFriedrich Ephraim Effenberg : Medicinae Doctor und berühmter Practicus in Hirschberg : anno 1732. den 19. Sept. durch einen tödlichen Fall aus dieser Zeitligkeit abgefordert und den 23. ejusdem solenniter zur Erden bestattet wurdeschrieb dieses Der Hochschmertzlich=betrübten Frau Wittib den zwey unerzogenen Vater=losen Waysen und der samtlich=hoch=Leidtragenden Freundschafft zu einigemTroste [12]
  5. Die Erhöhung nach dem Falle, bey den Leichen=Begängnisse des Weyland Hoch=Edlen, Best=und Hochgelahrten Herrn, Friedrich Ephraim Effenberges, Medicinae & Philosophiae Doctoris und berühmten Practici bey der Stadt Hirschberg, als Derselbe den 19. Sept. 1732. des Abends im Finstern durch einen unglückseeligen Fall sich hart beschädiget, und Tages drauf seinen Geist GDtte gelieffert, Suchte der höchstschmertzlich=betrübten Frau Wittib Und allerseits vornehmen bekümmerten Anverwandten kürtzlich vorrzustellen, Anbey Sein hertzliches und aufrichtiges Beyleid zu bezeugen, und aus wahrer Freundschafft gegen den Hochseeligen Ihn mit folgendem zu seiner Grufft zu begleiten Ein ergebenster Diener [10]
  6. Bey dem schmertzlichen nd undvermutheten Todes=Falle, Des Hoch=Edlen, Hochachtbaten und Hoch=gelahrten Herrn, Friedrich Ephraim Effenbergs, Medicinae Doctoris und weitberühmten Practici der Stadt Hirschberg, Wollte [...] seine schuldigste Condolence abstatten [...] verbundener I.C.S. Gebhardsd. Lus. [9]
  7. Sauterbach. senckt sein Vergnügen abermals in Moder ein; Darum willder frühen Asche noch ein schriftlich Denckmal weihn Christoph Gottlieb Prediger [4]

Więcej...

Ostatnio dodane

Ładowanie...